Gynäkomastie

Gynäkomastie bewirkt eine Vergrößerung des Drüsengewebes der Brust bei Männern. Es kann einseitig oder häufiger beidseitig durchgeführt werden. Es ist bei etwa 70% der Jungen in der Pubertät vorhanden. Eine Regression tritt in 1 bis 2 Jahren auf.

Dauer des Verfahrens:
1 bis 2,5 Stunden
Der Preis der Intervention:
Der Preis hängt vom Umfang der Gynäkomastie und der Behandlungstechnik ab

Ursachen der Gynäkomastie können sein:

  • endokrin (primärer Hypogonadismus, Hyperprolaktinämie, Hypo- und Hyperthyreose)
  • Tumoren (Leydig-Zellen, Adenom oder Nebennierenkarzinom mit Östrogensekretion)
  • systemische Erkrankungen (Leberzirrhose, Urämie, Erholung von Unterernährung)
  • Medikamente (Androgene, hCG, Cimetidin, Digitalis, Östrogene, Methyldopa, Reserpin, Spironolacton)
  • idiopathisch (unbekannte Ursache)

Wenn das Brustwachstum das Ergebnis ausschließlich erhöhter Ablagerungen von Fettgewebe ist (was normalerweise als Teil der allgemeinen Fettleibigkeit auftritt), wird in diesem Fall der Begriff Pseudogynäkomastie oder Lipomastie verwendet.

Echte Gynäkomastie sollte unterschieden werden von: Lipom, Neurofibrom und Krebs. Diese Veränderungen sind normalerweise einseitig, schmerzhaft und exzentrisch, während die Gynäkomastie typischerweise im subareolären Bereich beginnt und konzentrisch zunimmt. Patienten mit Gynäkomastie haben ein erhöhtes Risikoan Malignität zu erkranken.

Behandlung von Gynäkomastie

Antiöstrogene (Tamoxifen und Clomifencitrat) können bei einigen Patienten hilfreich sein. Die Mammoplastik wird als Therapie bei Patienten mit ausgeprägten Brüsten aus kosmetischen Gründen und bei Patienten mit fibrösen Veränderungen aufgrund einer langfristigen Gynäkomastie aufgrund der Möglichkeit einer malignen Veränderung vorgeschlagen. Nicht vor dem 18. Lebensjahr empfohlen.

Ginekomastija cena

Bei älteren Männern muss das Auftreten einer Gynäkomastie ernsthafter und detaillierter betrachtet werden, da es fast immer entweder mit einer schweren Erkrankung (Hyperthyreose, Hodentumor, Lebererkrankung usw.) oder mit einer schweren Stoffwechselstörung verbunden ist. Die Ursache kann auch die Verwendung einiger Medikamente wie Spironolacton, Ketoconazol, Verapamil, anabole Steroide usw. sein. Bei solchen Männern ist der Testosteronspiegel im Blut häufig mehr oder weniger stark gesunken.

Eine Untersuchung durch einen Endokrinologen ist erforderlich, um den Hormonstatus des Patienten und vor allem die Sexualhormone zu überprüfen. Brustultraschall oder Mammographie sind ebenfalls erforderlich. Die Operation wird meistens unter Vollnarkose durchgeführt, abhängig von der Größe der Brust und kann 1-2 Stunden dauern. Wenn die Brustdrüse groß und kompakt ist, wird sie durch die sogenannte Periareolare Inzision von mehreren cm Länge, die sich am äußersten Rand des Warzenhofs befindet, entfernt. Wenn eine größere Menge des umgebenden Fettes vorhanden ist, wird dieses im gleichen Vorgang durch Fettabsaugung entfernt. Bei kleineren, mit Fett imprägnierten Brustdrüsen ist es möglich, den gesamten Vorgang nach der Methode der Fettabsaugung durchzuführen. Die dritte Möglichkeit besteht darin, dass die Brust so groß ist, dass sie einer Frau ähnelt, die Haut der Brust übermäßig groß ist, die Warzenhöfe vergrößert und die Brustwarzen abgesenkt sind. Dann werden chirurgische Methoden angewendetdie für die Brustverkleinerung bei Frauen verwendet werden, jedoch modifiziert sind und periareoläre, zirkumvertikale oder ähnliche Techniken mit Reverse-T beinhalten.

Postoperative Zeit

Der Patient bleibt einen Tag im Krankenhaus. Die Abflüsse werden nach 24 Stunden entfernt. Es ist obligatorisch, einen Monat lang spezielle elastische Korsetts zu tragen. Die Nähte werden nach 7-10 Tagen entfernt. Brüste sind in den ersten Tagen schmerzhaft und empfindlich. Es gibt blaue Flecken unterschiedlicher Intensität. Schwere körperliche Aktivitäten, das Tragen von Lasten und ein Monat lang Sport treiben sind verboten.

Komplikationen sind: Vergrößerung und Verdickung von Narben, vorübergehender Sensibilitätsverlust, Asymmetrie, Infektion. Die Narben verblassen und erweichen allmählich und können als ästhetisch akzeptabel bezeichnet werden. Falls erforderlich, können sie später korrigiert werden, um ein noch besseres Ergebnis zu erzielen.

(1 Vote)

Körperchirurgie

Körper Liposkulptur (Lipofiling)

Körper Liposkulptur (Lipofiling)

Lipofilling (Liposkulptur) ist eine Intervention, bei der das eigene Fettgewebe entnommen wird, das nach dem Trennen von reinem Fett von anderen Verunreinigungen und Blut an einer anderen gewünschten Stelle angewendet...

Körperchirurgie

Opširnije
Wadenkorrektur

Wadenkorrektur

Wir alle kennen die ästhetische Bedeutung und das korrekte Erscheinungsbild der Beine und Unterschenkel. Die Form des Unterschenkels selbst (Waden) hängt von der Entwicklung der Muskeln auf der Rückseite des...

Körperchirurgie

Opširnije
Po Vergrößerung und Po Formung

Po Vergrößerung und Po Formung

Bei der Gesäßvergrößerung  wird ein Implantat chirurgisch eingesetzt, um das Gesäß zu vergrößern oder zu formen. Auf diese Weise erhält das geformte und vergrößerte Gesäß ein schönes und begehrenswertes Aussehen. Dauer...

Körperchirurgie

Opširnije
Fettabsaugung

Fettabsaugung

Bei der Fettabsaugung wird lokalisiertes Fettgewebe durch Aspiration entfernt. Es kann im Allgemeinen an allen Körperteilen wirken. Die besten Ergebnisse werden erzielt, wenn die Menge an Fettgewebe nicht übermäßig hoch ist...

Körperchirurgie

Opširnije
Arm und Beinstraffung-Lipektomie von Arm und Bein

Arm und Beinstraffung-Lipektomie von Arm…

Überschüssige Haut und Fettgewebe im Bereich der Oberarme (der oberen Teile der Arme) können eine große ästhetische, aber auch psychische Belastung darstellen. Dieses Problem tritt mit dem Alter oder nach...

Körperchirurgie

Opširnije
Bauchstraffung

Bauchstraffung

Hierbei handelt es sich um eine Operation, bei der überschüssige schlaffe Haut und subkutanes Fett aus dem Unterbauch entfernt werden, was zu einer engen, flachen und verdünnten vorderen Bauchdecke führt. Dauer...

Körperchirurgie

Opširnije
Gynäkomastie

Gynäkomastie

Gynäkomastie bewirkt eine Vergrößerung des Drüsengewebes der Brust bei Männern. Es kann einseitig oder häufiger beidseitig durchgeführt werden. Es ist bei etwa 70% der Jungen in der Pubertät vorhanden. Eine...

Körperchirurgie

Opširnije
Brustvergrößerung (Mastopexia)

Brustvergrößerung (Mastopexia)

Mastopexie ist ein Begriff, der das Anheben entspannter Brüste impliziert, was zusätzlich zu ihrer Position auch ihre Form verbessert. Die Entspannung der Brüste erfolgt langsam im Laufe der Zeit, wenn...

Körperchirurgie

Opširnije
Bruststraffung

Bruststraffung

Die Verwendung von Silikonimplantaten begann bereits 1963. Von da an bis heute wurde die Technologie ihrer Herstellung perfektioniert, sodass die neuesten Implantatgenerationen in einer Vielzahl von Größen und Formen sowie...

Körperchirurgie

Opširnije